Digitales Betriebsfunksystem 

für Straßenbaubehörden

Die neue, digitale Funkvermittlung AFD IP 3000 dient zum Aufbau flexibler, zellularer Funknetze und wurde speziell für die Anwendung bei der Straßenbauverwaltung, für Autobahn- und Straßenmeistereien, anwenderorientiert entwickelt.

 

Dazu wird die, in der Regel vorhandene Infrastruktur, (PCM, ISDN, DSL) zur IP Übertragung genutzt. Die Hardware ist rechnergestützt und bedient sich modernster Kleincomputer auf Windows Basis.

 

Auf sämtliche Anlagenteile kann über “Remote” zugegriffen werden, damit werden die Administration, die Wartung und das Fehlermanagement äußerst effizient gestaltet. Ob Simplex oder Semi Duplex, mit dieser Technik ist es möglich, sowohl analoge als auch zukünftige digitale (DMR) Funkgeräte in jedem Frequenzbereich zu bedienen.

 

Zur Übertragung von Sprache und Daten wird das IP-Protokoll verwendet. VolP steht für Sprachübertragung über Netzwerke nach dem Internet-Protokoll (IP). Vorteil ist die gemeinsame Nutzung eines Mediums, dem Netzwerk, zur Übertragung von Daten und Sprache.

 

Das Software Konzept ist äußerst flexibel und kann somit spezifisch auf jede gewünschte Anwendung beim Kunden zugeschnitten werden. Die Digitale Funkvermittlung vermittelt vollautomatisch Funkgespräche von:

  • Fahrzeug zu Fahrzeug
  • Fahrzeug zur Bedienstelle oder umgekehrt
  • Fahrzeug zu einem Telefonteilnehmer oder umgekehrt

über alle verfügbaren Feststationen eines Funknetzes und stellt eine Alternative zu deutlich teuren Systemen bei annähernd gleichen technischen Leistungsmerkmalen dar. Bei der Entwicklung wurde auf höchste Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit des Systems geachtet.

Hier finden Sie uns

B&E antec Nachrichtentechnik
Saganer 1-5
90475 Nürnberg

Rufen Sie einfach an unter

+49 911 46269-0+49 911 46269-0

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Auch außerhalb unserer Öffnungszeiten sind wir für Notfälle erreichbar. Nutzen Sie hierzu unsere Notfallnummer:

 

0800/4453323

(zum merken:

0800/HILFE BE)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 B&E antec Nachrichtentechnik GmbH
+49 911/46269-0 | info@be-antec.de | AGB